Kostenloser Versand AB 50,00€ | 14 Tage Rückgaberecht | Paypal, Kartenzahlung, Kauf auf Rechnung. Ratenzahlung
Informationen rund um den Kauf von Design Produkten regional produziert aus Berlin und Brandenburg
  • 2016-06-27FÜR KÖPFE MIT STIL

    sommerhut

    Klassisch und zeitlos in der Form sind die Hutkollektionen der Hutmacherin Nada Quenzel aus Berlin mit ihrem modernen Farbspiel ein Must-Have der Saison. Deshalb haben wir die ganze Sommerkollektion ab sofort im Online-Shop:

  • 2016-04-06FEMINIST SCARVES - Mode mit Geschichte

    feminist scarves

    Als Pendlerin zwischen den alten Kunsthandwerkervierteln in Istanbul und dem industrialisierten westlichen Deutschland schöpft Eva Lechner die Potenziale beider Welten aus. Die dabei häufig entstehende Spannung dient als Quelle der Inspiration. Es entstehen Kleinserien, die in ihrer Anmutung von traditionellen Herstellungsverfahren erzählen und Raum für Phantasie lassen. Feminist Scarves ist ihre Master Abschlussarbeit - und neu im kizuco Online Shop.

Christian Friedrich

Designer

Anmerkung

Der Baum-Bändiger von Berlin

Seit 1997 fertigt Designer Christian Friedrich Möbelunikate an der Grenze zur Kunst für Privatkunden, Restaurants, Galerien, Clubs und öffentliche Räume für Kunden weltweit.

Als er mit Mitte 20 in Amsterdam erlebte, wie aus alten Grachtenhäusern Balken aus dem 16. Jahrhundert rausgerissen und weggeworfen wurden, erwachte seine Leidenschaft für altes Holz, und zurück in Berlin eröffnete er seine eigene Werkstatt.
Sein Werkstoff ist das „Stadtholz“: hartes, brüchiges oder gar verwurmtes Holz der großen Bäume aus Berliner Parks oder vom Straßenrand, die durch Stürme beschädigt wurden oder neuen Bauvorhaben im Weg standen, dabei arbeitet er eng mit den Behörden zusammen, die ihn anrufen, wenn es etwas abzuholen gibt. Dann bearbeitet, hobelt und veredelt er das Holz per Hand über Wochen und Monate und verwandelt den speziellen Charakter ganzer Bäume in einzigartige Möbel und Objekte aus einem Stück.

Alle Techniken hat sich Christian Friedrich selbst angeeignet, dabei zeichnet ihn sein einzigartiges Verständnis für die Eigenheiten des einzelnen Baumes aus: "Ich sehe einen Baum und will die innere Schönheit entdecken", sagt der Berliner. Strukturen und Maserungen kennenzulernen, zu erfahren, wie sich das Holz wellt, wenn es trocknet, wie mit Astlöchern umzugehen sei, das ist heute maßgeblich für seinen Erfolg.

Neubauer und Friedrich

Mouse über das Bild bewegen um Details zu sehen Bewegen Sie den Zeiger über das Bild für mehr Details