Designausstellung

INPUT — 2016

 

 

16.03.2016 - 15.09.2016 Textildesign heute – Vom Experiment zur Serie
Berlin - bauhaus archiv

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Studiengang Textil des Fachbereichs Design der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und wurde von Bettina Göttke-Krogmann kuratiert. Zur Ausstellung erscheint ein deutsch-englischsprachiger Katalog.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


09.07.2016 Open Source Festival
Düsseldorf - Galopprennbahn

Das Open Source Festival, Plattform für aktuelle Strömungen der Club- und Popkultur, stellt sich und sein Publikum als Startrampe, Experimentierfeld und Testballon für frische Ideen und innovative Konzepte zur Verfügung. Ziel ist es, kreative Köpfe untereinander zu vernetzen, ihnen zu helfen, ihre Ideen in die Öffentlichkeit zu tragen und neue Synergien zu entdecken – in einem Umfeld verschiedenster kreativer Strömungen.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


17.03.2016 - 03.07.2016 Masse und Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR
Berlin - Museum Der Dinge

In der Ausstellung "Masse und Klasse. Gebrauchsgrafik in der DDR" zeigt das Werkbundarchiv – Museum der Dinge Gestaltungen für Bücher, Zeitschriften und Schallplatten sowie für Produktverpackungen, Reklame und Plakate – gebrauchsgrafische Arbeiten, die, massenhaft produziert, den visuellen Alltag der DDR prägten.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


- 31.05.2016 6. Internationale Marianne Brandt Wettbewerb
Chemnitz - Villa arte

Mit dem Fokus auf Materialeffekte setzt der 6. Internationale Marianne Brandt Wettbewerb die mit dem ersten Wettbewerb im Jahr 2000 begonnene Suche nach der Poesie des Funktionalen im Spannungsfeld von Kunst und Design fort. Er knüpft damit erweiternd an das material-, mensch- und umweltbewusste Thema cradle to cradle der Sonderkategorie des letzten Wettbewerbs 2013 an.
Junge Gestalter, Künstler und Fotografen, aber auch Wissenschaftler und Kreative anderer Disziplinen sind eingeladen, interessante Antworten oder weiterführende Fragestellungen zum Thema zu entwickeln..

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


09.05.2016 - 11.05.2016 beyond tellerrand // Düsseldorf
Düsseldorf - Capitol Theater

Der Event für Web- und Design-Enthusiasten ist zurück. Bereits im sechsten Jahr präsentiert beyond tellerrand Informatives und Inspirierendes zum Thema Web und über den Tellerrand hinaus.
Vergangene Sprecher sind u.a. Stefan Sagmeister, Chip Kidd, Erik Spiekermann, Ethan Marcotte uvm. Dieses Jahr bereits angekündigt sind Indra Kupferschmid, Dominic Wilcox, Catt Small und weitere Vortragende.
2 Tage mit Vorträgen und ein Tag mit intensivem Workshop, plus weitere Side Events.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


30.04.2016 - 29.05.2016 Designmonat Graz 2016
Graz - Graz

Zum achten Mal wird diese Veranstaltung bereits von den Creative Industries Styria (CIS) koordiniert und organisiert. Im Vorjahr konnten insgesamt mehr als 64.000 Besucher bei 86 Einzelveranstaltungen verzeichnet werden.
Der Programmfokus im Designmonat Graz 2016 gibt einerseits dem Trend »Design Thinking« als Methode zur Generierung von Ideen in multidisziplinären Teams den entsprechenden Raum, andererseits konzentriert er sich auf den Begriff DESIGN und darauf, wie ihn Designe-rinnen und Designer konzeptuell denken und operativ umsetzen.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


04.05.2016 - 08.05.2016 state of DESIGN, BERLIN 2016
Berlin - KAOS, ICD u.a.

BERLIN HAT EIN NEUES D E S I G N F E S T I V A L. Renommierte, internationale Designer und Institutionen kommen im Herzen Europas zusammen. Das Festival gibt einen Einblick über das Neueste auf dem Feld des Designs und erörtert gleichermaßen die Zukunft des Designs.

Konferenz, Ausstellungen in ganz Berlin und ein Filmtag bilden den Rahmen dieses Festivals während der Berlin Design Week.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


- 11.04.2016 Bundespreis Ecodesign 2016
Berlin - online

Das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) loben zum fünften Mal den Bundespreis Ecodesign aus. Mit dem Preis sollen Produkte, Dienstleistungen und Konzepte ausgezeichnet werden, die sowohl ökologisch als auch ästhetisch herausragen.

Unter dem Motto „Mehr als schön“ können sich Unternehmen, Designagenturen, Start-Ups und Studierende bis zum 11. April 2016 mit ihren Einreichungen bewerben.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


14.03.2016 - 27.03.2016 Illustratoren Festival 2016
Köln - Horbach Stiftung

Das größte Illustratoren-Festival Nordrhein-Westfalens präsentiert im Zweijahresrhythmus neue Impulse der Illustratorenszene.
Seit dem Start 2012 werden in der Ausstellung unterschiedlichste Exponate kuratiert, um die Vielfalt des Berufsbildes darzustellen. Den Besucher erwartet eine Werkschau der ganz besonderen Art, denn mehr als 40 hochkarätige Illustratorinnen und Illustratoren präsentieren ihre aufregendsten Werke – erstmals in den Kunsträumen der Horbach Stiftung/Wormser Strasse in der Kölner Südstadt.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


17.03.2016 - 20.03.2016 Leipziger Buchmesse
Hannover - Messegelände

Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken. Vielseitige und spannenden Themenwelten sind angekündigt.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


18.03.2016 Design & Nachhaltigkeit - Seminar
Berlin - Zappo

Für Designer und alle anderen Unter­nehmer­innen ist es immer an der Zeit, die eigene Positio­nierung zu über­denken und neue Heraus­forderungen anzunehmen.

Die Heraus­forderung der Gegen­wart heißt nachhaltige Entwick­lung – als unter­nehme­rische Denk­weise, als gestalterische Haltung und als moralische Position.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


14.03.2016 - 18.03.2016 CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business
Hannover - Messegelände

Die CeBIT 2016 rückt Digitalisierung noch stärker in den Mittelpunkt. Die Digitalisierung hat alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft erfasst. Mit hoher Geschwindigkeit wird sie Leben und Arbeiten tiefgreifend verändern. Mit ihrem neuen Topthema greift die CeBIT diesen Mega-Trend auf.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>


13.06.2015 - 31.01.2016 SHOES Pleasure and Pain
London - Victoria and Albert Museum

Die Ausstellung präsentiert extremes Schuhwerk aus der ganzen Welt, insgesamt rund 200 Paare von der mit echtem Blattgold belegten Sandale aus dem alten Ägypten bis hin zu den aufwändigsten Entwürfen heutiger Schuhdesigner.

ZUR VERANSTALTUNGSSEITE >>